Alle Artikel in: Rezepte

gefüllte Zucchini

Basische Ernährung auf Russisch: Pelmeni rohvegan

Wie versprochen stelle ich Dir heute ein weiteres traditionelles Rezept aus meiner Heimat Russland vor – in rohveganer Ausführung natürlich! Okroschka, Borschtsch und Kascha hatten wir schon. Jetzt sind die Pelmeni dran! Original Pelmeni sind ursprünglich aus Sibirien und Tatarstan stammende, mit Fleisch gefüllte und in Wasser oder Brühe gekochte Teigtaschen, die man hauptsächlich als Hauptgericht mit Pfeffer und Schmand isst. Pelmeni sind für jeden Russen ein heiliges Gericht, so war es für mich auch. Sie werden sowohl zu den größten Festen und speziellen Anlässen als auch täglich gegessen.

schnelle Gerichte

Das einfachste Chia Pudding Rezept

Ich muss zugeben: Ich mochte nie Chia Samen. Habe sie einige male gekauft und dann doch an Freunde verschenkt. Außerdem fand ich die vom weiten importierten Superfoods überflüssig: man kann alles, was man braucht, von heimischen Pflanzen bekommen. Doch andererseits wollte ich schon immer Chia Pudding selber machen – der sah immer so toll auf den Bildern von anderen Bloggern aus und gesundheitliche Qualitäten von Chia Samen haben mich ebenfalls sehr beeindruckt.

Smoothie Bowl rezept

Smoothie Bowl selber machen – mit Rezept und ohne

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du die Smoothie Bowls schon kennst. Die Smoothies zum Löffeln, die in einer Schale (Bowl) serviert werden, sind jetzt der neuste Trend. Überall auf Facebook, Instagram und im Internet sind die kunstvoll eingerichteten Schüsseln zu sehen. Und das zu Recht: die Smoothie Bowls sind eine tolle Frühstücksidee, erfreuen das Auge, sind lecker und ernährungsphysiologisch top.  

Low carb Schokolade

Zuckerfreie Schokolade: 10 Minuten Rezept

Ich bin ja seit 4 Jahren Rohköstlerin. Doch ich gebe zu: ich bin keine Vorzeige-Rohköstlerin, die sich brav ausschließlich von Wildkräutern, Sprossen und grünen Säften ernährt, um 21 Uhr ins Bett geht und sonst nur brave Sachen macht. Ich bin schon gerne Rohköstlerin (eher aus egoistischen Gründen), esse sehr gerne Buchweizensprossen, natürliche saisonale Früchte und wilde grüne Smoothies – weil mir das alles am besten schmeckt. Aber ich bin bei vielen Sachen auch ein Badass: ich brauche machmal halt kleine „verbotene“ Sachen, sonst macht mir das ganze keinen Spass.