Desserts, Rezepte

Süsse Sünde: Maulbeeren-Datteln Törtchen mit Schokofüllung

Kuchen Rezepte

roh vegan, beinahe fettfrei

Diesmal gibt es kleine süsse Sünde für den Schokohunger. Die Törtchen sind beinahe fettfrei wegen dem stark entölten Kakao und entsprechen ziemlich gut den Regeln der Lebensmittelkombinationen, da sie keine Nüsse enthalten und nur aus 3 Zutaten bestehen. Trotzdem sollten sie nicht jeden Tag im Rahmen der Routine genossen werden, sondern eher etwas Besonderes sein.

Hauptzutaten:

Datteln 400g
Maulbeeren 300g
Schokopulver roh stark entölt 4-5 EL
etwas Wasser

Extras:

Zimt
Vanille

Kekse ohne Ei

Alle Zutaten in Rohkostqualität und aus biologischem Anbau, soweit möglich und erwünscht.

Meine Empfehlung: die besten Medjoul Datteln habe ich bei Topfruits.de entdeckt. Sie sind natur, extra dick, in Rohkostqualität und zum besten Preis. Ich bestelle immer 5 kg Box und komme ganz lange damit aus. Rohes Bio Kakaopulver gibt es auch gleich hier.

Rezepte zum Abnehmen

Zubereitung:

1. Keksteig: Maulbeeren grob zermahlen, 300g Datteln im Mixer oder in einer Küchenmaschine fast homogen verarbeiten. 5-6 EL zermahlene Maulbeeren zum Panieren der Keksteile in einer Schüssel überlassen. Maulbeeren, Datteln, etwas Zimt und Vanille in eine teigartige feste Masse miteinander vermischen.

2. Die Schokocreme besteht aus 100g Datteln, Kakao und evtl. etwas Wasser.

3. Vorgang (für 1 Törtchen): Aus dem Teig zwei Kekse formen, in Maulbeerkrümmeln panieren. Auf den unteren Keks die Schokocreme grosszügig legen und mit dem oberen Keks zudecken.
Vorgang wiederholen 🙂

Kuchen Rezepte

Lass es Dir schmecken und teile mir in einem Kommentar mit, wie es Dir gefallen hat!

Victoria

P.S.: Trage Dich für den monatlichen Newsletter ein, um immer auf dem Laufenden zu sein und der strahlenden Rohkostgemeinschaft anzugehören! Verbinde Dich mit mir auch auf Facebook, Instagram und Youtube – so verpasst Du keins der köstlichen, gesunden Rezepte und natürlichen Schönheitstipps. Du siehst spannende Bilder und Videos von meinen Rohkost-Reisen, meinem Essen und natürlich von mir!

3 Kommentare

  1. Ich bestelle meine datteln immer bei israel-spezialitaeten und bin sehr zufrieden. Hab sie noch nirgendwo guenstiger gefunden 🙂 das rezept wird ausprobiert

  2. Carla sagt

    Ich wollte das Rezept gerade ausprobieren. Das geht leider nicht, da Du vergessen hast anzugeben, wieviel Datteln für die Füllung beiseite gelegt werden müssen.
    Wenn Du das Rezept in Teig und Füllung trennst, wäre alles perfekt. Das hört sich nämlich echt yummie an 🙂

    • Victoria sagt

      Liebe Carla,
      Danke für den Hinweis! Der Zubereitungsvorgang war tatsächlich nicht ganz klar von mir beschrieben. War auch eins meiner ersten Rezepte 🙂 Habe es jetzt korrigiert und hoffe, das es diesmal klappt und Dir schmecken wird 😉

Kommentare sind geschlossen.