Alle Artikel in: Desserts

Apfelkuchen Rezept

Fettfreier Apfelkuchen ohne Backen

Rohköstler essen keine Kuchen und Torten? Von wegen! Rohvegane Torten sind sogar viel schmackhafter als die „normalen“, da sie aus hochwertigeren und rohen Zutaten hergestellt sind. Das einzige Problem bei den meisten von diesen kulinarischen Kunstwerken ist: sie sind sehr ungünstig kombiniert, d.h. sie enthalten sowohl eine Menge Nüsse als auch Früchte bzw. Trockenfrüchte. Das macht sie absolut unvorteilhaft für die Verdauung, und sie liegen hinterher schwer im Magen, verursachen Müdigkeit, Durst und Verdauungsprobleme.




Kürbis Rezepte

Herbstlicher Kürbiskuchen roh und fettfrei

Kürbis ist eines der absoluten Highlights im Herbst und Winter: er ist gesund, kalorienarm und wunderbar vielfältig in der Rohkost-Küche einsetzbar. Mit seinem schmackhaften Fruchtfleisch mischt er den saisonalen Speiseplan richtig auf. Ich bin ein grosser Fan von gut kombinierten leichten minimalistischen Speisen. Diesmal habe ich wieder ein schönes und sehr einfaches Rezept für Dich. Dieser rohe Kürbiskuchen ist eine echte Revolution: er ist süss und sättigend, gleichzeitig kalorienarm, fettfrei und erfrischend.




Kuchen Rezepte

Süsse Sünde: Maulbeeren-Datteln Törtchen mit Schokofüllung

roh vegan, beinahe fettfrei Diesmal gibt es kleine süsse Sünde für den Schokohunger. Die Törtchen sind beinahe fettfrei wegen dem stark entölten Kakao und entsprechen ziemlich gut den Regeln der Lebensmittelkombinationen, da sie keine Nüsse enthalten und nur aus 3 Zutaten bestehen. Trotzdem sollten sie nicht jeden Tag im Rahmen der Routine genossen werden, sondern eher etwas Besonderes sein.