Autor: Victoria

Zahnreinigung

6 Lebensmittel für weiße Zähne

Uns allen sind Kaffee, Tee und Rotwein als die bösen Zahnverfärber bekannt. Es gibt noch weitere Fieslinge unter den Lebensmitteln, wie etwa Aroniabeeren, rote Beete, Granatäpfel, die das strahlende Weiß unserer geliebten Zähne versauen. Grund für die hartnäckigen Verfärbungen sind die Farbstoffe, die sich in den Zahnschmelz einlagern. Eine erstaunliche Ausnahme ist Kurkuma! (Mehr dazu hier)




Smoothie Bowl rezept

Smoothie Bowl selber machen – mit Rezept und ohne

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du die Smoothie Bowls schon kennst. Die Smoothies zum Löffeln, die in einer Schale (Bowl) serviert werden, sind jetzt der neuste Trend. Überall auf Facebook, Instagram und im Internet sind die kunstvoll eingerichteten Schüsseln zu sehen. Und das zu Recht: die Smoothie Bowls sind eine tolle Frühstücksidee, erfreuen das Auge, sind lecker und ernährungsphysiologisch top. Sie versorgen den Körper mit Eiweiß, Vitaminen und Kohlenhydraten – für einen kraftvollen Start in den Tag! Super lecker und eine tolle Alternative zum grünen Trink-Smoothie, den viele Menschen einfach zu schnell trinken, somit nicht ausreichend kauen und die Nährstoffe nicht optimal aufnehmen.




Low carb Schokolade

Zuckerfreie Schokolade: 10 Minuten Rezept

Ich bin ja seit 4 Jahren Rohköstlerin. Doch ich gebe zu: ich bin keine Vorzeige-Rohköstlerin, die sich brav ausschließlich von Wildkräutern, Sprossen und grünen Säften ernährt, um 21 Uhr ins Bett geht und sonst nur brave Sachen macht. Ich bin schon gerne Rohköstlerin (eher aus egoistischen Gründen), esse sehr gerne Buchweizensprossen, natürliche saisonale Früchte und wilde grüne Smoothies – weil mir das alles am besten schmeckt. Aber ich bin bei vielen Sachen auch ein Badass: ich brauche machmal halt kleine „verbotene“ Sachen, sonst macht mir das ganze keinen Spass.